Männerprobleme

Zwei Männer unterhalten sich an der Bar.

Jammert der eine: "Ich kriege meine Vorhaut nicht mehr zurück."

Erwidert der andere: "Oh man, sowas verleiht man auch nicht!"

Der kleinste Bauernhof der Welt

Was ist der kleinste Bauernhof der Welt?

Ein Polizeiauto,
... vorn sitzen die Bullen, und hinten die armen Schweine.

Blondine beim Joggen

Wie nennt man eine Blondine beim Joggen?

Dumm gelaufen!

Lehre aus dem Applekult

Was haben wir aus dem Apple-Kult gelernt?

Man kann Obst auch verkaufen, nachdem das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist.

Sex und Skat

Sex ist wie Skat!

Wenn du keinen guten Partner hast, brauchst du eine gute Hand.

Sparzwang beim Fernsehen

Die Meteorologen beim Fernsehen verlangen mehr Geld. Darauf entscheidet der Herr Intendant: "Dann werden eben die Wettervorhersagen gekürzt und die erfolgreichsten Folgen wiederholt!"

Blondine und Mücke

Was ist der Unterschied zwischen einer Blondine und einer Mücke? Die Mücke hört auf zu saugen, wenn man sie schlägt!

Chef kann sich nicht entspannen

Der Chef einer Firma liegt im Urlaub am Strand und ist dennoch schlecht gelaunt. Seine Frau wundert sich und fragt nach dem Grund.

Er antwortet: "Wie zum Teufel soll ich mich entspannen und mir einen schönen Tag machen, wenn alle meine Angestellten im Büro jetzt genau das gleiche machen?"

Angela Merkel in der Quizshow

Angela Merkel ist Kandidatin in einer Quizsendung.

"Und nun die entscheidende Frage, Frau Merkel, wie viele Inseln gibt es in der Nordsee und wie heißen sie?"

Merkel überlegt kurz und antwortet dann souverän: "Es gibt sehr viele Inseln in der Nordsee und ich heiße Angela Merkel!"

Spaziergang mit dem Vater

Am Sonntagvormittag geht der Vater mit seinem kleinen Sohn spazieren.

Plötzlich fällt ihm ein: "Gehe ich auch nicht zu schnell?"

Keucht der Kleine: "Nein, du nicht Vati, aber ich!"

Blondinen auf der Heizung

Warum sitzen 3 Blondinen auf dem Heizkörper?

Der Klempner hat gesagt, die Heizung leckt.

Aufregung beim Kartenspiel

Beim Kartenspielen springt ein Spieler erregt auf.

"Was ist los?" fragt ihn ein Mitspieler.

"Einer hier am Tisch mogelt!" Vorhin hatte ich noch den Joker im Schuh, und jetzt ist er weg!"

Silvester und keine Zeit zum Feiern

"Silvester habe ich nie Zeit zum Feiern", klagt Hans.

"Wieso denn nicht ?"

"Weil ich da immer die guten Vorsätze fürs neue Jahr fassen muss!"

Holland gewinnt die Fußball-WM

Was macht ein Holländer, wenn er die Fußball-WM gewonnen hat? Er schaltet die Playstation aus und geht ins Bett.

Schlagfertiger Papagei

Ein Mann geht in die Tierhandlung und will einen Papagei kaufen. Er fragt den Vogel: "Kannst du auch sprechen?" Der Papagei antwortet: "Natürlich! Und du, kannst du auch fliegen?"

Flirt eines Apple-Jüngers

Ein Apple-Jünger flirtet mit einer hübschen Mädchen an der Bar:

"Ich würde dich auch sehr gerne kennen lernen, aber das ist nur ein iPhone in meiner Hose."

Unfall in der Silvesternacht

In der Silvesternacht stoßen mitten auf der Kreuzung zwei Autos zusammen. Ein Polizist kommt und zückt seinen Notizblock.

Darauf sagt der eine Fahrer: "Aber Herr Wachtmeister, man wird doch noch aufs neue Jahr anstoßen dürfen !"

Ratschlag der Feuerwehr

Ein Feuerwehrmann tadelt einen Jungen: "Du darfst doch kein Papier in das Feuer werfen!"

"Wieso nicht? ... das ist doch Löschpapier!"

Cowboy ohne Pferd

Was ist ein Cowboy ohne Pferd?

Ein Sattelschlepper.

Bauernschläue

Ein Landwirt gewinnt 3.000 € im Lotto und bekommt sie in drei Tausend-Euro-Scheinen bar ausbezahlt. Leider fällt ihm das Geld auf den Boden und eins seiner Schweine frisst das Geld.

Der Geldbote hat einen Ratschlag parat: "Geben Sie der Sau einen Schnaps zu trinken und treten Sie ihr in den Hintern. Dann kotzt das Schwein das Geld wieder aus."

Da der Bauer gerade keinen Schnaps im Haus hat, schleppt er die Sau in die nächste Kneipe, bestellt ein Bier und einen Korn.
Er trinkt das Bier auf ex, gibt der Sau den Schnaps und tritt ihr in den Hintern. Siehe da, sie erbricht einen Tausender.

Der Wirt ist begeistert und fragt, ob er das Tier kaufen könne.

"Unverkäuflich", sagt der Bauer, bestellt noch ein Korn, noch ein Bier, tritt der Sau in den Hintern und der zweite Tausender kommt zum Vorschein.

Der Wirt kann es kaum glauben, und der Bauer wiederholt das Spiel zum dritten Mal.

Darauf der Wirt: "Ich gebe Ihnen 5.000 € bar für das Tier."

Zufrieden willigt der Bauer ein, lässt die Sau in der Kneipe und geht heim.


Am nächsten Tag liest der Bauer in der Zeitung die Schlagzeile:
"Betrunkener Gastwirt tritt Sau tot!"

Gespräch mit dem Vater

"Peter, du sollst doch zum Vater gehen; er möchte mit dir über dein Zeugnis reden!"

"Ich möchte lieber nicht, Mutti! Vati redet immer so viel mit den Händen!"

Taktik bei Gehaltserhöhung

Eine Ziege und eine Schnecke wollen eine Gehaltserhöhung bekommen. Als die Ziege zum Büro des Personalchefs kommt, ist die Schnecke bereits fertig.

"Und wie ist es gelaufen? Hast du die Gehaltserhöhung bekommen?", fragt die Ziege.

"Ja!" antwortet die Schnecke, "kriechen muss man können, nicht meckern!"

Fälle im Deutschunterricht

Der Lehrer im Deutschunterricht: "Wenn einer sagt, das lernen macht mir Freude, welcher Fall ist das?"

Meldet sich ein Schüler: "Ein seltsamer Fall!"

Erfolge beim Englischlernen

Theodor hat die erste Englischstunde in der Schule hinter sich. Stolz kommt er nach Hause und sagt: "Jetzt kann ich schon 'bitte', 'danke' und 'Guten Tag' in einer fremden Sprache sagen!"

"Wie schön!" erwidert die Mutter, "in deutsch konntest du das bisher nicht."

Bauern und Schuhe

Warum tragen alle Bauern Gummistiefel?

Weil es für Schnürsenkel keine Zuschüsse gibt.

Ein Bier besser als eine Frau

Warum ist ein Bier besser als eine Frau?

Wenn du ein Bier öffnest, kannst du dir sicher sein, dass du der erste bist!

Der größte Vorteil des Iphone

Was ist der größte Vorteil des Iphone?

Der größte Vorteil des iPhones ist, dass Frauen nur noch solange telefonieren können, wie der Akku reicht.

Der diplomatische Putin

Putin ist auf Besuch bei der Queen. Sie fahren durch London in einer Pferdekutsche. Plötzlich furzt eines der Pferde laut.

Sagt die Queen: "Oh das ist mir jetzt aber peinlich".

Putin erwidert: "Ach das macht nichts, ich dachte sowieso, dass es das Pferd gewesen wäre"

Blondine vor dem Spiegel

Eine Blondine steht mit verschlossenen Augen vor dem Spiegel. Da fragt ihre Freundin:

"Warum machst du denn die Augen zu, wenn du vor dem Spiegel stehst?"

"Ich will mal sehen, wie ich im Schlaf aussehe."

Mit Diäten satt werden

Zwei korpulente Frauen unterhalten sich über Diäten. Sagt die eine:
"Ich mache gerade 12 Diäten gleichzeitig ... von einer alleine werde ich einfach nicht satt."

Mannschaftsbus des BVB Dortumnd

Warum fährt der Mannschaftsbus des BVB Dortmund immer mit Tempo 100 durch geschlossen Ortschaften?

Der BVB will wenigstes Punkte in Flensburg bekommen.

Anzeichen für Anette Schavans Rücktritt

Nach einem stressigen Arbeitstag kommt die Ministerin Anette Schavan zu ihrem Mann nach Hause. Als er sie lieblich begrüßt, bricht sie in Tränen aus.

Er fragt: "Schatz, was hast du denn?"

"Ach, ich musste gerade an Guttenberg und Wulff denken, und jetzt, ... jetzt hat Merkel mir ihr vollstes Vertrauen ausgesprochen. Du weißt was das bedeutet?"

Die Welt im Wandel

Eine Fliege geht mit ihrer Tochter auf einer schönen blanken Glatze spazieren.

"Nein," wundert sich die Mutterfliege, "wie sich die Welt doch verändert!"

"Wie meinst du das, Mutti?" fragt die Tochterfliege.

"Nun, als ich so alt war wie du, war hier nur ein schmaler Fußweg."

Rückrufaktion für Apple Iphone

Apple startet heute eine groß angelegte Rückrufaktion für das Iphone.

Das Problem: Sie konnten aber bislang niemanden erreichen.

Der hilfsbereite Polizist

Eine junge Frau schreit auf der Straße: "Hilfe! Polizei! Halten Sie den Mann auf, der da vorne läuft! Er hat mich geküsst!"

"Aber, aber!" sagt ein nahender Polizist, "mein Fräulein, sie werden schon wieder einen anderen finden!"

Kluge Babys

Zwei Mütter fahren ihre ein Jahr alten Sprösslinge spazieren. Dabei stellen sie fest, dass beide Kinder am gleichen Tag geboren wurden.

"Meine Steffi hat heute ihr erstes Wort gesprochen!" erzählt die eine Mutter stolz.

Da dreht sich das Baby der anderen um und fragt: "Was hat die Kleine denn gesagt?"

Der Schotte und sein Tee

Jammert ein Schotte: "Nie kann ich meinen Tee so trinken, wie er mir schmeckt. Zu Hause nehme ich ein Stück Zucker und bei Freunden drei. Am liebsten aber mag ich ihn mit zwei Stück."

Vogelkunde in der Schule

Udo wird in der Schule gefragt: "Welcher Vogel baut kein Nest?"

"Der Kuckuck."

"Richtig, und warum baut er kein eigenes Nest?"

"Weil er in der Küchenuhr sitzt."

Iphone-User mit Problem

Ein Iphone-User trifft einen Android-User.

Sagt der Iphone-User: "Sorry, ich bin zu spät, mein Wecker hat nicht geklingelt!"
Android-User erstaunt: "Treffen war doch sowieso verschoben. Hast du die SMS nicht bekommen?"

Offene Rechnung im Restaurant

"Wenn Sie nicht sofort die Rechnung bezahlen, rufe ich die Polizei!" droht der Ober im Restaurant dem Gast.

Dieser erwidert: "Ja glauben Sie denn, dass die die Rechnung bezahlt?"

Erfinder der Rasenheizung

Wie heißt der Erfinder der Rasenheizung im Fußballstadion?

Hitzfeld.

Dominique Strauss Kahn und Berlusconi

Was ist der Unterschied zwischen Dominique Strauss Kahn und Berlusconi?

Berlusconi hat immerhin bezahlt!

Angela Merkel und die Mode

Was macht Angela Merkel mit ihren alten Klamotten?

Anziehen!

Ökos haben viele Kinder

Warum haben die Ökos mehr Kinder als andere?

Sie verwenden Jute statt Plastik!

Seltsamer Jaguar

Vater und Sohn sind im Zoo. Vor dem Raubtierkäfig sagt der Vater:
"Das ist ein Jaguar."

Der Sohn kratzt sich am Kopf und fragt skeptisch:
"Ohne Räder, Vati?"

Vegetarierin beim Sex

Warum schreien Vegetarierinnen beim Orgasmus nicht?


Sie können nicht zugeben, dass ihnen ein Stück Fleisch so viel Freude bereitet.

Nach dem Tod Berlusconis und des Papstes

Berlusconi und der Papst starben an ein und demselben Tag. Und durch einen administrativen Irrtum wird der Papst in die Hölle und Berlusconi in den Himmel geschickt.

Der Fehler wird natürlich schnell bemerkt, und die beiden treffen sich auf dem Weg unterwegs im Fahrstuhl, der eine nach oben, der andere nach unten. Der Papst:

"Gut, dass sie den Fehler noch rechtzeitig bemerkt haben, ich freu' mich wirklich darauf, die Jungfrau Maria kennen zu lernen."

Darauf Berlusconi: "Ich fürchte, da kommen Sie 20 Minuten zu spät..."?

Die Fußball-WM beginnt

"Hallo, Schatz", sagt der Ehemann, als er gerade den Fernseher einschalten will.
"Willst du noch etwas sagen, die Fußball-Weltmeisterschaft anfängt gleich an?"

Schlechtes Zeugnis

Es hat Zeugnisse gegeben. Peter zeigt seinem Vater das Blatt.

"So ein mieses Zeugnis hast du ja noch nie gehabt!" brüllt der Vater.

"Nee, Papa", freut sich Peter, "das ist ja auch gar nicht von mir. Das habe ich in deinen alten Sachen auf dem Dachboden gefunden!"

Angela Merkel und der Mann auf dem Mond

Ein Reporter fragt Angela Merkel: "Glauben Sie, dass es Leben auf dem Mond gibt?"

Merkel überlegt und antwortet: "Natürlich, es brennt ja jeden Abend Licht da oben!"

Warten auf den Klempner

Der kleine Otto rennt in den Keller und brüllt:
"Papa, Papa, du kannst den Daumen vom Loch im Wasserrohr nehmen!"

"Ist endlich der Klempner gekommen?"

"Nein, aber das Haus brennt!"

Gute Medizin

Ein Mann trifft seinen Arzt auf der Straße.
"Sie sehen aber nun wirklich prächtig aus! Ja, das liegt an der Medizin, die ich ihnen verschrieben habe."

"Das ist unmöglich. Ich habe mich genau an die Anweisung gehalten, die auf der Flasche stand."

"Was stand denn auf der Flasche?"

"Flasche fest verschlossen halten."

Nach der Geschäftsreise

Der Ehemann kommt unerwarteter Weise früher als geplant von einer
Geschäftsreise nach Hause. Als er aus dem Auto aussteigt, sieht er
vor seinem Haus zwei Italiener herumstehen. Er auf die beiden zu und fragt misstrauisch:

"Was geht hier vor?"

Der eine Italiener um und sagt verärgert: "Nix vor. Erst Luigi, dann ich und dann Du…!"

Lothar Matthäus hat Hunger

Lothar Matthäus trainiert gerade bei den New York Metrostars und bekommt plötzlich tierischen Hunger. Er läuft schnell um die Ecke zu einer Imbissbude und sagt:

"Ich hätte gerne von dem Hähnchen da!"

Fragt die Verkäuferin: "Chicken?"

Lothar: "Nee, nicht schicken, das dauert zu lange!"

Berlusconi und das Schwein

Berlusconi und sein Fahrer fahren durch die Landschaft, als sie einen Schlag unter dem Auto vernehmen und halten an. Sie hatten ein Schwein überfahren. Sie fahren weiter und sehen einen Bauernhof und gehen davon aus, dass das Schwein von dort kam. Berlusconi gibt dem Fahrer 500 Euro und sagt, dass dieser den Schaden bezahlen soll.

Es vergehen Stunden und der Fahrer kehrt nicht zurück. Nach 3 Stunden kommt er betrunken und mit einer Salamiwurstkette um den Hals zurück.

"Was hast Du denn getan und warum hat das so lange gedauert?"

Der Fahrer: "Ich weiß es nicht, ich bin nur eingetreten und habe gesagt: Ich bin der Fahrer von Berlusconi, ich habe das Schwein getötet."

Welche Mädchen findet man bei Facebook?

Brave Mädchen posten alles bei Facebook,

... böse Mädchen vermeiden es Beweise zu hinterlassen.

Spezielles KFZ-Zubehör

In einem Autohaus sagt ein Kunde: "Ich hätte gerne ein Autoradio."

"Lang-, Mittel- oder Kurzwelle?"

"Kurzwelle reicht, ich habe nur einen Kleinwagen."

Blondinen und Facebook

Warum sieht man in letzter Zeit so viele Blondinen in Buchhandlungen?

Sie wollen alle Facebook Aktien kaufen.

Trikotwerbung der Griechen

Eigentlich müsste auf dem Trikot der Fussballnationalmannschaft von Griechenland Deutschland als Sponsor stehen.

Spendenskandal um Angela Merkel

Auch Angela Merkel ist jetzt in einen Spendenskandal verwickelt!

Helmut Kohl hat ihr seinerzeit 50 DM für den Friseur gegeben und kein Mensch weiß, wo das Geld geblieben ist!

Leckere Suppe

Im Restaurant beobachtet der Kellner einen Gast, der sich mit erheblichem Eifer bemüht, den letzten Rest der Suppe auszulöffeln. Der Ober tritt an den Tisch des Gastes und fragt hilfsbereit:

"Soll ich Ihnen vielleicht ein Stück Löschpapier bringen?"

Toller Kaffee

Oh, gnädige Frau", lobt ein Mann die Gastgeberin, "ihr Kaffee schmeckt einfach wundervoll!"
Ja, das ist auch ein ganz besonderer Kaffee, mein Mann hat ihn direkt aus Brasilien mitgebracht!"
"Donnerwetter!" staunt der Besucher, " ... und trotzdem ist er noch heiß!"

Gesunde Austern

"Herr Doktor, sind Austern eigentlich gesund?"
Der Arzt überlegt und antwortet: "Ich denke schon. Bisher war noch keine bei mir in Behandlung."

Der Snob und das Obst

Der Snob aus Florida hebt in einem deutschen Obstgeschäft eine Melone auf: "Ist das der größte Apfel den ihr hier zu bieten habt?"

Der Verkäufer antwortet schlagfertig: "Nein, mein Herr. Dies ist eine Traube!"

Schüler im Deutschunterricht

Im Deutschunterricht fragt der Lehrer: "Was ist das für eine Zeit: ich habe mittag gegessen?"
Louise meldet sich und antwortet: "Eine Mahlzeit!"

Der besorgte Arzt

"Treibt ihr Mann Sport?" fragt der Arzt.
"Aber natürlich, Herr Doktor, Fußball."
"Des öfteren?"
"Aber klar, jeden Samstag!"
"Strengt ihn das denn nicht zu sehr an?"
"Keineswegs, Herr Doktor, mein Mann hat doch einen Sitzplatz."

Die hilfsbereite Angela Merkel

Vor dem Bundeskanzleramt ist ein Rentner auf den Rücken gefallen. Angela Merkel hilft ihm auf und sagt zu ihm: "Dafür müssen Sie nächstes Mal wieder CDU wählen."

Sagt der Rentner: "Gute Frau, ich bin auf den Rücken und nicht auf den Kopf gefallen."

Angebot an die Lehrerin

Die Lehrerin fordert eine Schülerin auf:

"Rosi, nenne mir einen Fluss in Spanien!"

Rosi denkt eine Weile nach und sagt dann:

"Kann ich nicht dafür lieber drei Flüsse in Deutschland nennen?"

Schönes Zeugnis?

Zwei Schüler schlendern nach der Zeugnisausgabe nach Hause.

"Gefällt dir eigentlich dein Zeugnis?"

"Ja, bis auf die Noten!"

Auf der Katzenausstellung

In Berlin findet eine Katzenausstellung statt. Ein Besucher bewundert zwei rassige Prachtexemplare und fragt:

"Was sind das für Katzen?"

"Siamesen."

Der Besucher nickt anerkennend und sagt: "Geschickt getrennt!"

Sibirische Windhunde

Der Sohn zum Vater: " Vati, warum sind sibirische Windhunde so schnell?"

"Ganz einfach, weil dort die Bäume so weit auseinander stehen!"

Wer zahlt die Zeche?

Ein Grieche, ein Portugiese und ein Italiener gehen in den Puff.
Und wer muss anschließend die Zeche bezahlen?

Der Deutsche.

Gefahr für den Mittelstürmer

Der Trainer einer Fußballmannschaft zu seinem Mittelstürmer:

"Du spielst heute gegen Fritz Knüppler."

"Entsetzlich! Der tritt doch auf alles, was sich bewegt."

Der Trainer nickt und meint:
"Dann besteht für dich ja keine Gefahr!"

Qualitätsunterschiede im Restaurant

"Herr Ober, was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Braten für achtfünfzig und dem zu zehnfünfzig?"

"Der teurere Braten schneitet sich leichter."

"Dann ist er als zarter?"

"Das nicht, aber wir geben ein schärferes Messer dazu ..."

Polizei kontrolliert Landstreicher

Ein Polizist kontrolliert zwei Landstreicher. Der eine Beamte fragt einen der beiden:

"Wo wohnst du?"

"Ich? Nirgends, Herr Wachtmeister."

"Und du?" fragt der Polizist den anderen.

"Wir sind Nachbarn."

Weihnachtswunsch der Enkelin

In der Adventszeit sagt die Oma zur Enkelin:

"Du darfst dir zu Weihnachten von mir ein schönes Buch wünschen!"

"Super, dann wünsche ich mir dein Sparbuch."

Vaters Wunsch zu Weihnachten

Während der Adventszeit legt Vati seine Weihnachtsplatte auf und sagt:

"Ich wünsche mir von dir zu Weihnachten, dass du in der Schule endlich bessere Noten schreibst."

Sagt seine Tochter: "Das ist leider zu spät, Papa. Ich habe schon Socken für dich!"

Schotte im Advent

Was macht ein Schotte mit einer Adventskerze vor dem Spiegel?

Er feiert den 2. Advent.

Die Manieren der Jugend heutzutage

Unterhaltung in der U-Bahn:

"Also die jungen Leute haben heute gar keine Manieren mehr!"

"Wieso, der junge Mann hat Ihnen doch sofort seinen Platz angeboten."

"Na und? Was ist das schon? Meine Frau steht schließlich immer noch!"

Urlaubsfoto aus Griechenland

Eine amerikanische Touristin bereist Europa mit dem Auto. In Griechenland lies sich die Frau vor einer umgestürzten Säule von einem anderen Touristen fotografieren.

"Passen Sie auf", rief sie, "dass das Auto nicht mit auf das Bild kommt! Sonst denkt mein Mann, ich hätte das Ding gerammt!"

Der besorgte Mann

"Ich bin sehr besorgt um meine Frau. Sie ist nämlich bei diesem schlimmen Schneesturm in die Stadt gegangen."

"Na, sie wird schon in irgend einem Geschäft Unterschlupf gefunden haben."

"Eben deshalb bin ich ja so besorgt.“

Die schnelle Strickerin

"Mensch, Frau Meier, haben Sie aber ein tolles Tempo beim Stricken drauf!"

"Ja, der Pullover muss ja auch fertig sein, bevor die Wolle alle ist."

Der unaufmerksame Vater

"Vati, du hörst mir ja überhaupt nicht zu."

Sagt der Vater zerstreut: "Oh doch, ich habe dir sehr wohl zugehört."

"Wenn du aufmerksam zugehört hättest, wärst du schon lange wütend geworden!"

Blondinen und ihre Weihnachtsgeschenke

Drei Blondinen treffen sich kurz nach Weihnachten und unterhalten sich über ihre Geschenke.

"Mein Freund hat mir ein Buch geschenkt." sagt die eine. "Dabei kann ich doch gar nicht lesen!"

"Das ist doch gar nichts! Mein Freund hat mir einen Terminplaner gekauft, dabei kann ich gar nicht schreiben!"

"Bei mir ist es noch viel schlimmer! Mein Freund hat mir einen Deoroller gekauft, dabei habe ich doch gar keinen Führerschein!"

Wie merkt sich ein Grieche die 11880?

Wie merkt sich ein Grieche die 11880?

11 Mio. Griechen haben 88 Mrd. Euro Schulden.
Und die Wahrscheinlichkeit dass das Geld wieder zurückbezahlt wird ist 0.

Frauen auf dem Weihnachtsmarkt

Zwei Frauen treffen sich in der Adventszeit.

Sagt die eine: "Ich war gestern mit meinem Mann auf dem Weihnachtsmarkt."

"Und, bist du ihn losgeworden?"

Teure Tierhandlung

In der Tierhandlung fragt eine Kundin:
"Haben Sie Goldfische?"
"Ja, kosten vier Euro pro Stück."
"Hm - und Silberfische?"

Adventszeit bei den Sachsen

Wieso gehen die Sachsen in der Adventszeit immer durchs Fenster raus und rein?

Weil Weihnachten vor der Tür steht!

Der rasende Autofahrer

Ein Autofahrer braust mit mehr als 80 Stundenkilometern durch die Stadt. Ein Polizist, der ihn endlich aufhalten konnte, spricht ihn an:
"Guten Tag, Sie haben etwas verloren!"

"Was denn?" meint der Autofahrer.

"Ihren Führerschein!"

Der prahlende Millionär

Auf einer Parkbank prahlt ein Millionär:
"Als ich hierher kam, da besaß ich nur ein Paar Schuhe. Stellen Sie sich vor, heute besitze ich Millionen!"

Sein Zuhörer kratzt sich am Kopf und meint: "Interessant, und wann tragen Sie die alle?"

Die Ehe ist wie ...

Die Ehe ist wie ein Hurricane!

Erst wird heftig geblasen und am Schluss ist das Haus weg.

Beinbruch oder Einbruch?

"Kannst du mir den Unterschied zwischen einem Beinbruch und einem Einbruch erklären?" fragt Paul seinen Freund Franz.

Franz weiß es nicht.

"Das ist ganz einfach", erklärt Paul. "Bei einem Beinbruch musst du drei Monate liegen, bei einem Einbruch 3 Monate sitzen."

Saubere Wäsche

Frau Kalubke rennt wütend in die Wäscherei:
"Nun sehen Sie sich das mal an! Das habe ich bei Ihnen waschen lassen!"

"Na und? Die Spitzenstola ist doch sauber!"

"Spitzenstola? Das hier war einmal mein Bettlaken!"

Das erstaunte Mäuschen

Eine Maus sieht zum ersten mal eine Fledermaus. Sie flitzt sofort zur Mutter und ruft atemlos:
"Mama, draußen fliegt ein Engel!"

Der verwirrte Bräutigam

Während der kirchlichen Hochzeit vergisst der geistig etwas minderbemittelte Bräutigam, den Ring hervorzuholen. Der Pfarrer deutet mit einer Geste an, wie man einen Ring an den Finger steckt.
Der Bräutigam errötet: "Aber Hochwürden, doch nicht hier vor all den Leuten!"

Pflichtbewußter Polizist

"Was machen sie", fragt der Polizeipräsident einen Kripobeamten, "wenn ihnen nachts im Park ein junges Mädchen sagt, es sei vergewaltigt worden?"
"Ich beginne sofort, die Tat zu rekonstruieren, Herr Präsident."

Sind Forellen gesund?

Eine Dame löchert den Arzt mit dummen Fragen:
"Gestern habe ich Forellen gegessen. Sind die eigentlich gesund?"
"Ich glaube schon." Antwortet der Arzt. "Bei mir war jedenfalls noch keine in Behandlung!"

Keinen Spaß mehr am Sex

"Seit ich verheiratet bin, macht mir Sex überhaupt keinen Spaß mehr", klagt Inge ihrer Freundin. "Jedesmal, wenn wir gerade anfangen wollen, kommt mein Mann ins Zimmer und stört!"

Gefahren im Zoo

Mutter und Tochter gehen in den Zoo. Vor dem Eisbärenkäfig warnt die Mutter:
"Eva, geh nicht zu nah an die Eisbären heran! Du bist schon erkältet!"

Wulff wieder in Großburgwedel

Nach seinem Rücktritt zog Wulff von Berlin zurück nach Großburgwedel. Eine Schar von Journalisten belagert das Klinkerhaus. Als eine ältere Dame des Weges kommt, stürzen sich die reporter auf die Frau:
"Wie stolz sind sie, dass so eine prominente Person wie Wulff nun wieder in ihrem Ort wohnt?"
Die ältere Frau antwortet genervt: "Stolz? Ach was, der Wulff soll wieder nach Berlin! Seitdem der wieder hier wohnt, sind alle Rabattmarken in den Geschäften vergriffen."

Wulff nach seinem Rücktritt

Nach dem Rücktritt vom Präsidentenamt macht Wulff erstmal Urlaub bei seinem Freund Guttenberg. Dort spricht Wulff mit dessen Ghostwriter über sein neues Buch:
"Vorerst entehrt."

Neidische Tauben

Zwei Tauben sitzen auf einer Hochspannungsleitung und sehen einen Düsenjäger vorbeijagen.
Meint die eine: "Der ist aber schneller als wir!"
Darauf die andere: "Keine Kunst ... wenn der Hintern brennt!"

Wulff: Panne beim Zapfenstreich

Beim Zapfenstreich für Wulff unterlief der Bundeswehr eine peinliche Panne.

Alle Salutschüsse verfielen Wulff.

Wulff beim Zapfenstreich

Christian und Bettina Wulff werden mit dem Zapfenstreich verabschiedet. Kurz vor Beginn trifft auch Veronica Ferres mit ihrem Freund Maschmeyer ein.
"Na, Bettina, wo ist denn Christian? Ich hab ihn noch gar nicht gesehen ..."
"Ach, der wollte noch mal durchs Schloss laufen."
"Oh, so sentimental?"
"Nein, ein paar Seifen und Handtücher einpacken."

Wulff und der Zapfenstreich

Die Bildzeitung meldet:
"Der Zapfenstreich für Wulff wird im kleinen Kreis stattfinden. Gespielt wird der Klingelton von Wulffs Handy "Money for nothing" und Merkel wird ihr Feuerzeug schwingen."

Zapfenstreich für Wulff

Gerüchten zufolge tritt die Bundeswehr in einen Zapfenstreik und bläst Wulff den Marsch.

Der neue Mantel

Zwei Frauen unterhalten sich im Supermarkt.
"Nun, wie gefällt ihnen mein neuer Kamelhaarmantel?"
"Sehr gut! Er steht ihnen wie angewachsen!"

Esel und Pferd, der Unterschied

Was ist der Unterschied zwischen einem Esel und einem Pferd?

Es ist schon manch ein Esel auf einem Pferd geritten, umgekehrt jedoch noch nie.

Tierische Eltern

Zwei Tiere begegnen sich.
Fragt das eine: "Was bist du denn?"
"Ich bin ein Wolfshund. Mein Vater war ein Wolf und meine Mutter ein Hund. Und du?"
"Ich bin ein Ameisenbär."
"Das glaube ich nicht!"

Altgriechische Geschichte

Zwei Freunde unterhalten sich.
"Ich habe einen Kurs für altgriechische Geschichte belegt. Jetzt weiß ich, wer Aristoteles und Plato waren."
"Weißt du auch, wer Demitrios ist?"
"Keine Ahnung."
"Das ist der griechische Gastarbeiter, der zu deiner Frau kommt, wenn du die alten Griechen studierst."

Die erste große Liebe

Er flüstert ihr erregt ins Ohr: "Du bist meine erste große Liebe."
Stöhnt sie: "Welch ein Pech. Schon wieder ein Anfänger!"

Arbeitsalltag

Der Reporter einer lokalen Zeitung interviewt den Angestellten eines Betriebs:
"Wie viele Leute arbeiten hier?"
"Mit dem Meister 25."
"Aha, und ohne den Meister also 24."
"Nein", verbessert ihn der Angestellte, "ohne den Meister arbeitet hier niemand."

Kranker Gomez

Zwei Fans des FC Bayern unterhalten sich.
"Hast du schon gehört, dass Gomez krank ist?"
"Naja, ist auch kein Wunder. Er steht ja die ganze Zeit im Sturm!"

Der Tipp des Box-Trainers

Der Trainer nach der 8. Runde zu seinem angeschlagenem Boxer:
"Ich will dir mal einen Tipp geben, wenn er dich in der 9. Runde noch mal schlägt, haust du einfach zurück!"

Der Vorschlag des Mathematiklehrers

Der Lehrer fragt Hans: "Wie viel ist 2 mal 6?"
Hans: "1, Her Lehrer."
Lehrer: "Was hältst du von 12?"
Hans: "Sind wir hier in der Schule oder auf einer Versteigerung?"

Rose im Knopfloch

Die hübsche Lehrerin betritt mit einer Rose im Knopfloch die Klasse.
"Nun, sagt mir mal, Kinder, wovon ernährt sich die Rose?"
Klaus schaut auf die Rose am Busen, denkt nach und meldet sich:
"Von Milch, Fräulein?"
Die Lehrerin schaut ganz verdattert auf Klaus, dann auf die Rose und dann auf ihren Busen. Da schreit sie ihn an:
"Von Wasser natürlich, du Lümmel ..."
Klaus zuckt entschuldigend die Schultern und meint treuherzig:
"Ich konnte ja nicht wissen, dass diese Rose so einen langen Stengel hat!"

Faschingsverkleidung: Zeitungsjunge

Max hat sich zum Fasching als Zeitungsjunge verkleidet. Mit einem Stapel Zeitungen ruft er aus:
"Riesen Schwindel in unserem Ort! Schon 35 Opfer!"
Ein Mann kauft sofort eine Zeitung. Als er sie betrachtet, sieht er, dass sie bereits 75 Tage alt ist. Er will sie umtauschen. Aber er macht dies nicht, weil er den Jungen rufen hört:
"Riesen Schwindel in unserem Ort! Schon 36 Opfer!"

Mit 5 Euro im Restaurant

"Herr Ober, ich habe genau fünf Euro bei mir. Was können sie mir dafür empfehlen?"
"Nur eines: ein anderes Lokal, mein Herr!"

Der schlaue Schüler

Lehrer: "Ich stelle dir jetzt zwei Fragen. Wenn du die erste beantwortest hast, dann werde ich dir die zweite erlassen. Wieviel Haare hat ein Pferd?"
Klaus: "7812317."
Lehrer: "Woher weißt du das?"
Klaus: "Das ist aber schon die zweite Frage, Herr Lehrer!"

Am Automaten

Peter kommt in ein Automatenrestaurant, die Taschen voller Kleingeld. Er stellt sich vor den Schinkenbrötchen-Automaten, steckt eine ganze Reihe von Münzen hinein und holt sich nacheinander 10 Brötchen heraus. Ein anderer Gast sieht dies und sagt:
"Meinen sie nicht, dass es erst mal reicht?"
Sagt Peter: "Soll ich etwa aufhören, wenn ich mitten in einer Gewinnsträhne bin?"

Eier im Mathematikunterricht

Der Lehrer sagt zum Schüler: "Wenn ich drei Eier auf den Tisch lege und du legst zwei hinzu, wie viel Eier sind es dann zusammen?"
Uschi stottert: "Ich kann doch gar keine Eier legen!"

Sparen beim Tanken

Der Schotte McTavish hält an einer Tankstelle und sagt zum Tankwart: "Bitte zwei Liter Benzin!"
Der Tankwart füllt sie ein, dann sagt er: "Sie sind der letzte, der das Benzin noch zum alten Preis bekommt."
"So? Dann geben sie mir zwanzig Liter!" ruft der Schotte geistesgegenwärtig.
Dann verbessert er sich rasch: "Können es nicht auch vierzig Liter sein?"
"Aber natürlich!" strahlt der Tankwart, "füllen wir also 40 Liter hinein.
Als McTavish bezahlt, fragt er: "Na, und wie ist denn der neue Tarif?"
"Drei Cent pro Liter billiger, mein Herr!"

Das älteste Musikinstrument

Der Lehrer fragt seine Schüler: "Wer kennt das älteste Musikinstrument?"
Peter meldet sich: "Die Ziehharmonika, Herr Lehrer, die hat die meisten Falten!"

Sockensuche

Wütend schleudert Edgar seine Strümpfe ins Zimmer.
"Susi, wo sind meine Golfsocken geblieben?"
"Was denn für Golfsocken?"
"Na, die braunen mit den achtzehn Löchern!"

Verheiratet mit einer Stripperin

Egon ist mit einer berühmten Stripperin verheiratet. Ein Freund fragt ihn:
"Und - wie ist sie im Bett?"
"Fabelhaft", schwärmt Egon, "nur tun mir hinterher immer die Hände weh."
Der Freund schaut erstaunt und fragt: "Wieso das denn?"
"Wenn ich nicht wie rasend klatsche, kommt sie nicht auf Touren!"

Hilfeschrei im Kino

Im Kino schreit eine junge Frau: "Hilfe! Da fasst mich einer an!"
Die Platzanweiserin leuchtet in die reihe - nichts ist zu sehen.
Kurz darauf ertönt wieder ein Hilfeschrei einer Frau: "Ein Wüstling hat mich unsittlich berührt!"
Der Geschäftsführer lässt daraufhin alle Lichter anmachen, und man findet einen glatzköpfigen Mann, der sich wie blind auf allen Vieren durch die Reihen tastet.
Zur Rede gestellt, gesteht er: "Mir war die Brille von der Nase gefallen, und als ich mich bückte, um sie aufzuheben, rutschte mir das Toupet vom Kopf. Die Brille war spurlos verschwunden, aber das Toupet hatte ich schon zweimal fast wieder erwischt."

Wenden auf der Autobahn

Bei welchem Schild ist das Wenden auf der Autobahn erlaubt?

Bei dem Schild mit der Aufschrift: "Herzlich willkommen im Saarland."

Bestellung im Restaurant

Ein Gast bestellt in einem Restaurant ein Essen:
"Herr Ober! Bringen sie mir ein Schnitzel! Aber ein großes! Mich regt jede Kleinigkeit auf!

In der Münchener Straßenbahn

Eine Mutter mit sieben Kindern besteigt eine Straßenbahn und belegt die letzten acht freien Plätze. Ein alter Münchner , der zusteigt und keinen Platz findet, stützt sich während der Fahrt auf seinen Stock. In einer Kurve rutscht er damit aus und kann sich mit der Hand gerade noch festhalten.
Ein Bub der kinderreichen Mutter sagt daraufhin zu ihm: "Wenn's an Gummi vor der Spitz gehabt hätt'n, war eahna des net passiert!"
Der alte Münchner entgegnet bissig: "Des hätt'st deim Vater sag'n solln, dann hätt i jetzt an Sitzplatz!"

Viel Arbeit für einen Beamten

Welcher Tag ist für einen Beamten am arbeitsintensivsten?

Der Montag, da muß er drei Kalenderblätter abreißen.

Die Armbanduhr

Ein Freund zum anderen: "Wo ist denn deine Armbanduhr?"
"Die ist sicher schon zuhause, sie geht immer vor!"

Anschauliche Mengenlehre

In der Mathematikstunde geht es um die Mengenlehre.
Der Lehrer sagt: "Passt auf! Ich mache jetzt zwei Haufen auf diesen Tisch."
In der Klasse bricht großes Gelächter aus.
Der Lehrer erbost: "Wenn ihr nicht sofort aufhört zu lachen, kommt noch einer vor die Türe!"

Arme Nachbarn

Thomas kommt nach Hause: "Du Mutti! Unsere Nachbarn müssen sehr arme Leute sein. Ihr kleiner Junge hat eine 10 Cent Münze verschluckt. Jetzt sind alle ganz aufgeregt und wollen die unbedingt wieder raus haben!"

Folgenreiche Rechenaufgabe

Frau Huber ruft den Lehrer ihrer Tochter an:
"Sie sollten Moni keine Rechenaufgabe aufgeben, in der die Flasche Bier nur 20 Cent kostet. Ihr Opa konnte vor Aufregung die ganze Nacht nicht schlafen!"

Einweihung der neuen Autobahn

Als die neue Autobahn eingeweiht wurde, zählte man die Autos, die darauf fuhren. Der 1000ste Fahrer sollte 1000 Euro bekommen. Als nun der 1000ste Fahrer von der Polizei angehalten wurde, fragte man ihn, was er mit dem Geld machen würde.
Der Fahrer: "Nun, zuerst würde ich mal den Führerschein machen."
Gleich darauf seine Frau: "Glauben sie ihm nicht, Herr Wachtmeister, wenn er betrunken ist, spricht er immer so dummes Zeug!"
Hinter ihnen saß der schwerhörige Opa und sagte: "Siehste, mit einem geklauten Auto kommt man eben nicht weit!"

Immer dieser Wetterbericht

Meier ruft beim Wetteramt an: "Ich wollte ihnen nur sagen, dass die Feuerwehr gerade 5000 Liter ihrer leichten Bewölkung aus meinem Keller herauspumpt!"

Rechenaufgabe ohne Taschenrechner

Der Mathematiklehrer zu seinen Schülern: "Jetzt rechnen wir einmal ohne Taschenrechner. Wie viel ist 7 mal 9?"
Ein Schüler meldet sich: "Und bis wann brauchen sie das Ergebnis?"

Talent des Sohnes

Der Vater erkundigt sich, wie der Lehrer mit seinem Sohn zufrieden ist.
"Leider gar nicht, Herr Meier. Der Junge macht einen ausgesprochen verschlafenen Eindruck."
Darauf meint der Vater stolz: "Das ist eben das Talent, das in ihm schlummert!"

Ehemänner und Junggesellen

Warum sind Junggesellen schlanker als Ehemänner?

Der Junggeselle kommt abends nach Hause, schaut in den Kühlschrank. Da ist nichts Ordentliches drin und er geht ins Bett.

Der Ehemann kommt abends nach Hause, schaut ins Bett. Da ist nicht Ordentliches drin und geht an den Kühlschrank.

Die Briefantwort des Onkels

Der Onkel beantwortet den Brief seines Neffen.
"Hier sende ich dir die erbetenen 10 Euro. Dabei möchte ich dich auf einen Schreibfehler aufmerksam machen! Zehn schreibt man nur mit einer Null!"

Teure Todesanzeige

In der Anzeigenabteilung der Tageszeitung will eine Frau für ihren verstorbenen Mann eine Anzeige aufgeben.
"Was kostet eine Todesanzeige?" fragt sie den Angestellten.
"Pro Millimeter 80 Cent", antwortet er.
"Oh je, mein Mann war 1,90 Meter groß!"

Wiedersehensfreude

"Wie schön, dich wieder zu treffen! Wir haben uns ja ewig lange nicht gesehen!"
"Richtig. Mit Zinsen macht es bis heute genau 507 Euro!"

Frage im Mathematikunterricht

Der Lehrer schreibt 2:2 an die Tafel. Keiner meldet sich.
Doch dann hebt Peter den Finger sagt: "Klarer Fall von unentschieden!"

Kostbare Flüssigkeit

Was ist die teuerste Flüssigkeit der Welt?

Beamtenschweiß!

Wulff setzt Faschingstrend 2012

Gerade bei Taschendieben und Langfingern ist die Gummemaske von Wulff zum Fasching 2012 besonders beliebt. Das Gesindel verspricht sich davon einen entspannten Ungang durch die Justiz.

Witze im Treppenhaus

Familie Berger wohnt im 16. Stock eines Hochhauses. Wieder einmal ist der Fahrstuhl defekt. Also steigt man die Treppe hinauf und vertreibt sich die Zeit damit, dass man sich dabei Witze erzählt. Völlig außer Atem meint die erschöpfte Frau Berger in der 15. Etage:
"Ich weiß keinen Witz mehr."
"Aber ich", brummt ihr Gatte, "Ich habe den Wohnungsschlüssel unten liegen lassen."

Luftballon beim Psychiapater

Kommt ein Luftballon zum Psychiapater und sagt:
"Herr Doktor, ich habe Platzangst!"

Zwei Beamte

Zwei Beamte begegnen sich auf dem Flur.
Fragt der eine: "Kannst Du auch nicht schlafen?

Geschichte in der Schule

Der Lehrer: "Was geschah 1759?"
Fritz: "Da wurde Schiller geboren."
"Gut! Und 1762?"
"Da feierte er seinen 3. Geburtstag."

Beispiel für Mathematik

"Du hast fünf Äpfel, Peter. Einen nehme ich dir weg. Was macht das?" fragt der Lehrer.
"Gar nichts. Ich mag keine Äpfel."

Vom Baum gefallen

Tom: "Schrecklich, mein Bruder ist von einem 20 Meter hohen Baum gefallen."
Bill: "Was? Da muss er sich aber schlimm verletzt haben."
Tom: "Oh, nein, er war erst 90 Zentimeter hoch geklettert."

Wulff bereitet Software-Experten Sorgen

Ein Software-Experte der CDU rätselt mit seinem Kollegen: "Nach all den Upgrades müsste man meinen, der Wulff hätte schon in seiner Zeit als Ministerpräsident die Betaphase abgeschlossen. Aber irgendwie scheint er noch ziemlich buggy zu sein."

Wulff und sein Fahrrad

Ein Freund aus Wulffs Kindheit erinnert sich: "Wulff hatte nie ein Fahrrad mit Rücktritt, ... dafür hatte er aber stabile Stützräder."

Wulff und die Ratingagenturen

Ratingagenturen haben heute Deutschland herabgestuft. Zur Begründung hieß es, dass die Anwaltskosten von Bundespräsident Wulff die Bonität Deutschlands negativ beeinflussen.

Wulff, sein wahres Motiv

Wulff hat klare Motive nicht zurücktreten zu wollen: Beim Weltuntergang am 21.12.2012 will er einen Platz im Regierungsbunker.

Ein Freund von Wetten

Der Pferderennsport-Fan erzählt einem Freund von seinem letzten Wetterlebnis:
"Ich bin am 11.11. hingegangen und war Punkt 11 Uhr da. Mein Sohn wurde an dem Tag 11 Jahre alt und im 11. Rennen waren 11 Pferde am Start. Also habe ich mein ganzes Geld auf das Pferd Nr. 11 gesetzt!"
"Und gewonnen?"
"Nein. Der blöde Gaul hat den 11. Platz belegt."

Wulff und die Anwaltskosten

Wulff versprach Transparenz und stellt sich wieder dem Fernsehen. Im Interview wird er auf die Anwaltskosten angesprochen. Wulff antwortet: "Die Anwälte sind meine Freunde und stehen mir in einer schwierigen persönlichen Sache bei. Ich möchte nicht in einem Land leben, in dem man für einen freundschaftlichen Rat bezahlen muss."

Wulff's positive Seite

Was ist das Positive an Wulffs Präsidentschaft?

Wulff dient hervorragend als Konjukturprogramm für die Unterhaltungsindustrie.

Wulff windet sich heraus

Angela Merkel kommt zum Krisengespräch ins Schloss Bellevue. Sichtlich besorgt möchte Merkel von Wulff wissen, was er denn mit Transparenz gemeint habe. Wulff versucht sich heraus zu winden: "Transparenz? Ich sprach von der Tanzbar Renz, meine Liebings-Nacktbar in Hannover."

Bettina Wulff und das neue Abendkleid

Bettina Wulff läßt sich eine neue Abendgarderobe vorstellen. Sie wählt ein Kleid aus und zeigt es ihrem Mann. Dieser wiegelt ab und sagt: "Nein, nein, zu bieder. Ich hatte im Fernsehen doch mehr Transparenz versprochen."

Wulff und die Anwälte

Warum nimmt Wulff seine Anwälte nicht an die Leine?

Sie könnten ihm ans Bein pinkeln.

Wulff - Rücktrittsforderungen überall

Um sein Image in der Öffentlichkeit zu verbessern, unternimmt Wulff eine Dienstreise mit der Bahn. Als er am Bahnsteig auf den Zug wartet, ertönt es: "Bitte zurücktreten!"

Feueralarm im Schloss Bellevue

Die Berliner Feuerwehr teilt mit: "Der Feueralarm im Schloss Bellevue war ein Fehlalarm. Lediglich das letzte Fünkchen Würde stieg schluchzend gen Himmel."

Das neue Hörgerät

"Nun Opa, wie funktioniert dein neues Hörgerät?"
"Ausgezeichnet, mein Junge, ich habe inzwischen schon zweimal mein Testament geändert."

Warum tritt Wulff nicht zurück?

Warum tritt Wulff nicht zurück?

Er kann nicht, da er für Angela Merkel systemrelevant ist

Besuchergruppe im Schloss Bellevue

Eine Besuchergruppe besichtigt Schloß Bellevue. Plötzlich ertönt eine Durchsage:
"Achtung! Der kleine Christian Wulff wurde im Bundespräsidialamt abgegeben und will da nicht mehr raus. Erziehungsberechtigte werden gebeten sich zu melden!"

Wulff setzt Maßstäbe im Amt

Wulff ist der erste Bundespräsident Deutschlands, der über Anwälte zu seinem Volk spricht.

Fernseher ersetzt Zeitung?

"Glauben sie, dass der Fernseher eines Tages die Zeitung verdrängt?"
"Niemals, es wäre viel zu teuer, mit einem Fernsehgerät nach Fliegen zu schlagen."

Wulff empfängt Diplomatisches Corps‎

Beim Empfang des Diplomatischen Corps beim Bundespräsidenten Wulff im Schloss Bellevue gelten heuer verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Die diplomatischen Vertreter müssen ihre Schuhe draußen lassen und dürfen nur in Socken dem Präsidenten die Hand schütteln.

Pofalla zu Besuch bei Wulff

Eigentlich war das Treffen zwischen Kanzleramtschef Pofalla und Bundespräsident Wulff ruhig verlaufen. Doch als sich die Diskussion der beiden immer mehr zuspitzte, schrie Pofalla: "Ich kann deine scheiß Presse nicht mehr sehen!"

Neuer Posten für Wulff

Nach langem hin und her tritt Angela Merkel vor die Presse: "Christian Wulff wird von seinem Amt als Bundespräsident entbunden. Aufgrund seiner speziellen Qualifikation werde ich ihn für den Vorsitz der Griechenland-Troika vorschlagen, um den Helenen bessere Kredite zu organisieren."

Gekaufter Gebrauchtwagen

"Ich habe mir einen zweifarbigen Gebrauchtwagen gekauft."
"Toll! Welche Farben hat er denn?"
"Weiß und Rost."

Wulff und Prostituierte

Was haben Prostituierte und Wulff gemeinsam?

Wulff hat Dienstliches und Privates "immer klar getrennt". Das sagen Prostituierte ja auch.

Wulff und der Blinddarm

Was haben der Bundespräsident Wulff und ein Blinddarm gemeinsam?

Beide müssen raus.

Bundeskanzler und Könige

Was ist der Unterschied zwischen einem Bundeskanzler und einem König?

Früher hatten Könige einen Hofnarren.
Heute hat der Bundeskanzler seinen Präsidenten.

Bettina Wulff gegen Rücktritt ihres Mannes

Genervt spricht Bettina Wulff auf die Mailbox von Veronica Ferres: "Besser, der Christian geht die nächsten Jahre den Deutschen auf die Nerven als mir und den Kindern."

Wie verhält sich Merkel in der Causa Wulff?

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel steht hinter ihrem Präsidenten Wulff. Allerdings wird sie ihr Statement zu Wulff relativieren. Was bei Banken und Atomkraftwerken gut war, kann auch im Fall Wulff nicht schaden. Deshalb wird Merkel ein Präsidenten-Moratorium anordnen und einen Wulff-Stresstest abwarten.

Zeitenwandel in der Politik

Auch in der Politik ändern sich die Zeiten: Früher mahnten Bundespräsidenten nicht zu vergessen, Wulff hingegen setzt heute auf Vergessen.

Was hält die SPD von einem Rücktritt von Wulff?

Gabriel zu einem SPD-Genossen: "Wenn die Umfragewerte von der CDU wirklich um 15% gefallen sind, dann muss der Wulff doch bleiben."

Zugabe nach der Operation

Ein Patient erwacht aus der Narkose und stellt fest, dass ihm außer den Mandeln auch noch der Blinddarm fehlt. Er stellt den Professor zur Rede.
Darauf der Professor: "Als die Studenten nach der gelungenen Operation applaudierten, habe ich noch eine Zugabe gegeben."

Ihr Beruf?

"Ihr Beruf?"
"Tontechniker."
"Immer diese Fremdwörter. Das heißt Töpfer!"

Wulff und das Verständnis von Transparenz

Bundespräsident Wulff läßt mitteilen:
Demnächst wird er im Schloß Bellevue für mehr Transparenz sorgen. Eine Fassade aus Glas soll das aktuelle Gemäuer ersetzen.

Christian Wulff und die Ehre

Der Bundespräsident Christian Wulff macht seinem Namen alle Ehre. Bedeutet doch Christian der Gesalbte.
Auf neudeutsch: Der Geschmierte.

Bettina Wulff und Veronica Ferres beim Kaffeekränzchen

Bettina Wulff und Veronica Ferres sitzen beim Kaffeekränzchen zusammen.
Frau Wulff jammert: "Ach, der arme Christian."
Ferres: "Na was ist denn schon wieder?"
Frau Wulff: "Gestern waren die Sternsinger da und schrieben C-M-B an unsere Türe. Christian flippte wieder aus, rief die Kirche an und drohte mit Krieg."
Ferres: "Wieso das denn?"
Frau Wulff: "Er dachte C-M-B bedeutet: Christian malträtiert Bellevue."

Kondensstreifen am Himmel

Klein-Susi sieht aufmerksam einem Flugzeug nach, das einen Kondensstreifen hinterlässt und wundert sich: "Papi, dürfen die denn den ganzen Himmel zerkratzen?"

Maschmeyer-Erpresser gefaßt

Auf der Regierungsbank unterhalten sich zwei Minister.
"Die Polizei hat den Erpresser von Maschmeyer gefaßt."
"Und, wer wars?"
"Irgendso ein Verrückter, der 500.000 Euro für ein Klinkerhaus in Großburgwedel wollte."

Gnadenrecht des Bundespräsidenten

Der Bundespräsident übt laut Grundgesetz das Gnadenrecht aus. Christian Wulff ist der erste in diesem Amt, der sich selbst begnadigt.

Auf den Daumen gehauen

Karlchen kommt brüllend zu seiner Mutter.
"Vati hat sich eben mit dem Hammer auf den Daumen gehauen."
"Aber da brauchst du doch nicht zu heulen."
"Zuerst habe ich ja auch gelacht."

Wulff's neuer Befreiungsschlag

Die Kritik an Bundespräsident Wulff nimmt stetig zu. Nun sprach Wulff 82 Millionen Deutschen auf die Mailbox, um Gerede zu unterbinden.

Wulff beim Treffen der Präsidenten

Die drei Präsidenten Wulff , Berlusconi und George Bush vereinbaren ein Treffen. Wulff kommt zu spät. Als Bush und Berlusconi Wulff erblicken zeigen sie mit dem Finger auf ihn und lachen sich kaputt. Wulff möchte den Grund für das Gelächter wissen. Beide antworten: "500.000 Euro hahaha ..."

Wulff streicht Urlaubsgeld seiner Mitarbeiter

Warum hat Wulff in seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident seinen Beamten das Urlaubs- und Weihnachtsgeld ersatzlos gestrichen?

Weil er annahm, sie könnten auch alle umsonst bei Maschmeyer und Co Urlaub machen!

Pfarrer auf dem Fahrrad

Ein Pfarrer fährt freihändig auf dem Fahrrad eine steile Straße hinunter. Kommt ein Polizist, hält ihn an und sagt: "Freihändig fahren ist verboten! Macht zehn Euro!"
Antwortet der Pfarrer fromm: "Gott lenkt mich!"
Sagt der Polizist: "Zu zweit fahren ist auch verboten, macht 20 Euro!"

Vorführeffekt

Ein Waschmaschinenverkäufer bei der Vorführung: Nun, ist es nicht fantastisch weiß?"
"Schon, aber bunt war es schöner!"

Schraube in der Wurst

Fritzchen kommt aufgeregt zum Metzger: "Sie, ich habe eine Schraube in ihrer Bockwurst gefunden!"
Darauf der Metzger ganz gelassen: "Da kann man wieder mal sehen, wie der Motor das Pferd immer mehr verdrängt!"

Der Telefonanruf

Ein Telefonanruf in der Nacht. Herr Meier steht auf und geht ans Telefon.
"Hallo, wer ist am Apparat?"
"Entschuldigen sie, ist da die Nummer drei drei drei?"
"Nein, hier ist die Nummer dreihundertdreiunddreißig!"
"Oh, dann entschuldigen sie bitte vielmals die Störung."
"Machts nichts, das Telefon hat sowieso geklingelt!"

Erfolgreiche Vertreter

Drei Vertreter wollen sich mit ihren Geschäftserfolgen übertrumpfen.
Der erste sagt: "Ich habe einem Bauern eine Melkmaschine verkauft, er hatte aber nur eine Kuh."
Darauf der zweite: "Ich habe einem Ehepaar eine Waschmaschine und ein Radio verkauft, die hatten aber keinen Stromanschluss."
Da meint der dritte gelassen: "Das ist doch gar nichts. Ich habe einem Mann eine Kukucksuhr verkauft, dazu drei Säckchen Vogelfutter."

Alkoholkontrolle

Sagt der Polizist vorwurfsvoll zum Autofahrer: "Wissen sie nicht, dass es heißt: Bei Promille Hände weg vom Steuer?"
"Sie scherzen wohl Herr Wachtmeister. Wenn ich betrunken bin, soll ich auch noch freihändig fahren?"

Ausbruch aus der Irrenanstalt

Zwei Irre sind aus der Irrenanstalt ausgebrochen. Unterwegs finden sie einen Fahrradlenker. Damit gehen sie zur nächsten Tankstelle.
"Volltanken", sagt der eine.
Da meint der Tankwart: "Ihr habt wohl ne Schraube locker."
Sagt der andere zu seinem Kumpanen: "Na siehste, kaum haste ein Auto, schon gehen die Reparaturen los."